Schule der Zukunft - „Unser Müll geht uns alle an! “ Mach mit!

Lange mussten wir warten, aber nun können auch wir uns endlich auf den Weg machen, unsere Schule zu einem umweltfreundlichen Ort zu verwandeln: Mit unserem Projekt „Unser Müll geht uns alle an! “ Mach mit!“ möchten wir unsere Schule ein wenig grüner machen.

In Zusammenarbeit mit unserem Schulträger (Kreis Steinfurt), unserem Hausmeister, unseren Reinigungskräften und der SV wurde jetzt die Umstellung des Müllsystems eingeführt. Seit Anfang dieser Woche gibt es neue Mülltrennstationen, so dass es ab jetzt möglich ist, Müll zu trennen.

Müll zu vermeiden ist sicherlich am besten für die Umwelt. Leider ist dies aber nicht immer möglich. Wenn sich Müll nicht vermeiden lässt, sollte er aber zumindest getrennt werden. Dies bedeutet die Umwelt zu schonen, sorgfältig mit knappen Rohstoffen umzugehen und wenn möglich Rohstoffe einer Wiederverwertung zuzuführen. Denn alles was in den Restmüll wandert, wird so gut wie gar nicht wiederverwertet. Dafür wird so gut wie der ganze getrennte Müll recycelt und wiederverwendet!

Ein erfolgreiches Projekt bedarf einer guten Vorbereitung und so setzte sich die Jahrgangsstufe 11 des Wirtschaftsgymnasiums zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Andra Mühlenkamp mit dem Thema Mülltrennung auseinander. Die Einführung der neuen Mülltrennstationen wurde vorbereitet und in allen Klassen mit Hilfe von kurzen Vorträge sowie selbsterstellten Plakate mit lustigen Sprüchen vorgestellt. So werden hoffentlich alle motiviert künftig auch in der Schule Müll zu trennen.

Das Team der WG11a mit ihren Plakaten und Informationsmaterialien