WG 12a siegt beim KAWI-Cup

Wer etliche erfahrene Handballer in den eigenen Reihen hat, der ist auch beim Völkerball nur schwer zu besiegen. Das mussten die Sportlerinnen und Sportler der HHU1 erfahren. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung hatten sie sich bis ins Endspiel vorgekämpft, fanden aber schließlich doch in der WG 12a ihren Meister. So gab es am Ende Jubel des verdienten Siegerteams aus dem Wirtschaftsgymnasium. Und bei aller Enttäuschung konnte man aus den Reihen der HHU1 dennoch hören: "Wir sind immerhin Zweiter geworden."  Das ist echter Sportsgeist! Und auch die HHU5 sollte mit ihrem dritten Platz nicht unerwähnt bleiben.

Nach mehreren Jahren Pause konnte endlich wieder der KAWI-Cup ausgespielt werden. Alle Vollzeitklassen kämpften um den Siegerpokal. Der Dank geht an alle Beteiligten. Insbesondere natürlich an die Sportlehrer*innen, die für Organisation und Durchführung sorgten. Und an die Schüler*innen, die Moderation und Musik beisteuerten.

Siegerteam: WG12a
Zweiter Platz: HHU1
Voller Einsatz des Siegerteams WG12a
Die Sportlehrer organisierten den KAWI-Cup.