Jahrgangsstufenfahrten

Klassenfahrten der Jahrgangsstufe 11

Ab in den Süden -11. Klassen entfliehen dem tristen Wetter – Juni 2013

Die Klassenfahrt der Jahrgangsstufe 11 des Wirtschaftsgymnasiums an den Kaufmännischen Schulen Tecklenburger Land führte in diesem Jahr an den Gardasee. Nach der 16-stündigen Busfahrt hatten die 47 Schüler am ersten Tag zunächst Zeit, um sich auszuruhen, die Koffer auszupacken und sich die Gegend anzusehen. Nach dem täglichen Abendessen und einer kurzen Pause gab es am ersten wie auch an den folgenden Abenden ein Programm, das von den Schülern gestaltet wurde. So konnten sie sich näher kennen lernen und den Tag gemeinsam ausklingen lassen.

Am zweiten Tag ging es nach dem Frühstücksbuffet nach Mailand. Hier erfuhren die Schüler Wissenswertes über die Stadt  durch eine selbst erstellte Stadtführung.

Die Tour nach Venedig am dritten Tag wurde dann von einer Reiseleiterin begleitet. An beiden Tagen hatten die Schüler im Anschluss an die Stadtführungen eine mehrstündige Freizeit in den Städten, z. B. zum Shoppen, um etwas zu essen oder sich die Stadt noch näher anzusehen.
Der folgende Tag war der „Sport-Tag“, an dem die Teilnehmer zwischen Canyoning und einer Mountainbike-Tour wählen konnten.

Am letzten Tag machten sich die Jugendlichen nach dem Frühstück auf den Rückweg nach Ibbenbüren, wo sie müde, aber gut gelaunt wieder ankamen.
„So etwas würden wir sofort wiederholen!“, schwärmte eine der Schülerinnen.

 

 

Februar 2012: Wirtschaftsgymnasiasten der Kaufmännischen Schulen Ibbenbüren im Tiefschnee

Traditionell fuhren in der vergangenen Woche die Unterstufen des Wirtschaftsgymnasiums und der Höheren Handelsschule der Kaufm. Schulen Ibbenbüren zur Winklmoosalm bei Reit im Winkl zum Skifahren.

Bei drei Meter Schneehöhe und täglichem Neuschnee erlernten die 136 Schüler schnell den Umgang mit den Skiern. Bereits am ersten Tag bewältigten die ersten Schüler die Talabfahrt. Eine Gruppe schaffte es sogar, am letzten Skitag – in Begleitung eines Skilehrers – eine schwarze Piste im benachbarten Skigebiet „Steinplatte“ ohne große Probleme herunterzufahren.

Gemeinsame Abende rundeten das Zusammensein in der Klassen- und Stufengemeinschaft ab. Die Schüler genossen dabei sehr ihre gemütlichen Abende in ihren eigenen kleinen Ferienhäusern im Bayernpark.

Der letzte gemeinsame „Tanz“-Abend im Dorfstadl in Reit im Winkl war für alle ein schöner Abschluss der Skifreizeit.

Wie jedes Jahr war die Fahrt ein großer Erfolg und wird auch im nächsten Jahr für die Schülerinnen und Schüler der nächsten Unterstufenklassen wieder angeboten werden.

Klassenfahrt zur Winklmoosalm im Februar 2012
Klassenfahrt zum Gardasee im Juni 2013
Tagesausflug: Die GO121 in Mailand